Track & Drivers  Con 2019

Diesen Mai war ich zum zweiten Mal für die tRACK and dRIVERS CON als Reportagefotografin unterwegs. Mit einem neuen Konzept zur 11. TADC durften Besucher in etwa 25 teils über 600-PS-starken Fahrzeugen mitfahren. Auf dem Beschleunigungsstreifen von 0 auf 100 in unter 4 Sekunden und auf der bewässerten Gleitfläche quer an den Pylonen vorbei gedriftet. Doch diesmal nicht mehr kostenlos! Dieses Jahr wurde Eintritt für die Charity-Veranstaltung erhoben. Bisher waren das großartige Catering und das Mitfahren in Sport- und Rennwagen umsonst, die Spende war wie üblich freiwillig. Von den 1000 Besuchern im Jahr 2018 spendeten nicht mal 200, zum Ärger von Kurt Strube: "Hinter dem Event stehen viele Menschen, die kostenfrei hart arbeiten, planen und organisieren. Es ist traurig, wenn Gäste das Angebot dann nicht würdigen und nicht spenden." Damit die Lingener Tafel größtmöglich finanziell unterstützt werden konnte, wurde dieses Jahr zur Track and Drivers Con Eintritt erhoben und feste Preise für die Autofahrten.
Diese Veränderung hat sich ausgezahlt. Rund 32.500€ - über 10.000€ mehr als im letzten Jahr - kamen bei dem Event zusammen. Und das mit nur halb so vielen Besuchern wie 2018. Darunter waren auch wieder zahlreiche Prominente wie unter Anderem Berlin - Tag & Nacht Schauspielerin Chameen von Klepacki, Viva Moderator Mola AdebisiJessi Cooper, Bachelorette Niklas Schröder, Musiker Chuck Plaiscance, Dany Michalski, Aneta Sablik, Marijke Smittenaar, Sandy Fähse, Vito Vittorio, Hendrik Nitsch, Senay Gueler, Nika Krosny-Wosz, Keno Veith, ... 

©2020 by Janet Wien